Auf in den Hambacher Forst! Stoppt Rodung!

Kampagne „Kein Baum fällt!“ , der Flyer und die Aktionstage stehen fest. Skill-Sharing Camp wird vom 26.09-6.10.2014 sein. Aktionsratschlag in Köln vom 03.-05.10.2014 (mehr…)

21. September: Waldführung im Hambacher Forst

Der Natur- und Waldpädagoge Michael Zobel aus Aachen wird am Sonntag einmal mehr eine Waldführung durch den Hambacher Forst leiten.
Treffpunkt ist um 12 Uhr am Park- und Grillplatz Manheimer Bürge. Eine gute Gelegenheit, den Wald kennenzulernen, der in den nächsten Jahren komplett für den Braunkohletagebau verschwinden soll.

ACHTUNG, NEUE WEGBESCHREIBUNG: Ausfahrt Merzenich (nächste Ausfahrt hinter Düren), Kreisverkehr 1 Ausfahrt rechts, 2. Kreisverkehr der Landstaße weiter folgen, Ampel, rechts Richtung Morchenich – Hauptverkehrsstraße folgen, durch den Ort bis zum Ende der Straße
Links bis zum Parkplatz Manheim (kurz vor der alten Autobahn)

Die Führung wird einen Zwischenstop auf der Wiesenbesetzung einlegen. Die Einnahmen der Führung werden komplett an die Besetzung gespendet. Im Anschluss findet ihr den Einladungstext von Michael Zobel.

(mehr…)

Ticker-Wiesen/Wald Besetzung-A4 Eröffnung

https://farm4.staticflickr.com/3880/15255415352_369032b876_z.jpgHeute wird wohl mal wieder ein interessanter Tag werden. Während nur 2-3 Kilometer weiter die feierliche Eröffnung der neuen Autobahn stattfindet, die gebaut wurde um die weitere störungsfreie Zerstörung des Waldes durch RWE zu gewährleisten, stört die Polizei frühzeitig den Frieden auf dem Widerstandscamp und im Wald. Seit 8:00 Uhr blockieren sie den Zugang zum Wald von der Wiese aus, und sperren zusätzlich den Weg zur nahe gelegenen Asphaltstraße. Somit wird effektiv die gesamte Wiese gekesselt, was unsere momentane Freiheit hier offensichtlich massiv einschränkt. Wir können nicht mal aufs Klo gehen. Im Wald sind die Ordnungshüter/innen gerade damit beschäftigt, sämtliche Barrikaden zu entfernen, es ist regelmäßiges Maschinengeräusch zu hören. Weitere Updates folgen hier in Kürze – Wer uns zeitnah erreichen kann: Kommt her, wir brauchen euch!
Presse und Ea Kontakt ist 015754136100

Ticker

8 Uhr Polizei Taucht auf
8.20 Person von der Polizei angegriffen
10.20 Polizei hat bei Beechtown versucht zu Räumen/ Klettereinheiten Vorort/ Zerstören alles am Boden mit Maschienen
10.30 Polizei fährt am Flugzeug Hanger auf. Wiesen Besetzung Umstellt, Zufahrt mit Auto vieleicht nicht möglich/ im Wald werden die Bariss zerstören/
10.40 Hunde+Polizei ziehen ihre runden / Polizei auch am Kieswerk
11.20 Polizei Autos auf der Nachbar Wiese
11.40 RWE und Polizei bahnt sich ihren Weg zur Küche in der nähe von der Wiesen Besetzung um sie einzureißen
11.50 Essen wird an die Polizistinnen verteilt (langer Tag)
12.00 Eröffnungsfeier der A4 ca 400 Menschen, die Rede des Ministers ist einfach nur Mist, der Trauerzug von 50 Menschen darf polizeilich nicht in der nähe der Veranstaltung stattfinden, ca 50 Polizistinnen vorort
12.10 Bariis nach Dürren sind geräumt und Polizei weiter in Beechtown (Belagerung der Besetzung) niemand kann rein oder raus.
12.18 Polizei fängt an die Wiesen Besetzung zu betretten
12.30 Polizei verwehrt Auskunft über ihr Vorgehen, Dienstnummern sowie zuständiger Einsatzleiter (Kennzeichen NRW-4-4623 / Hundertschaft aus Aachen, Bilder der Polizei auf der Wiese)
12.50 Die Eröffnung der Autobahn ist vorbei
13.10 Polizei zieht sich teilweise zurück aus Oaktown, einer der Baumbesetzungen.
13.20 Polizei nicht mehr in der Nähe der Wiese sichtbar.
13.25 Neues aus dem Wald – Ein „Harvester“ (eine Rodungsmaschine) scheint defekt.
13.30 Einige Menschen machen eine Sitzblockade in Richtung Beechtown (eine der anderen Baumbesetzungen).
13.40 Polizei kontrolliert Fußgänger im Wald, durchsucht Gepäck zweier Menschen.
13.40 Der Harvester fährt nun unter Schutz von Polizei und RWE-Security aus dem Wald heraus.
15:00 Keine Polizei oder sonstige Feinde mehr im Wald – ein Security-Wagen fährt kurz durch die geräumten Barrikaden, entfernt sich aber wieder. Der Ticker macht erst mal Pause für den Moment, sollte noch was passieren sind wir wieder am Start!

Einige erste Bilder von heute: 16.09.2014

Infoveranstaltung in Berlin am 23.09

Linienstr. 206 (nähe Rosenthaler Platz): Bunter Abend
Dieses Mal mit einem Vortrag und Film zum Hambacher Forst – Braunkohle und Widerstand. Seit bald 2 1/2 Jahren sind Teile des Hambacher Forsts besetzt, kurze Unterbrechungen ausgenommen. Parallel dazu gibt es seit Ende 2012 ein Aktionscamp auf einer Wiese am Wald. Schon vor der ersten Besetzung wurden durch die seit vier Jahren stattfinden Klimacamps gezeigt, dass das Rheinische Braunkohlerevier auch zu einem Widerstandsrevier werden kann. Wie der Widerstand aussieht und warum es sich lohnt gegen die Braunkohleverstromung aktiv zu werden, wollen wir mit einem Vortrag und einem 40-minütigen Film zeigen.
Offen ab 18.00 Uhr, Vortrag und Film ab 20.00 Uhr. Mit leckerem Essen, kalten und warmen Getränken, Freebox, Infotisch und netter Atmosphäre. Alles vegan und rauchfrei.

Köln goes Wald 14.September

Um 11:20 Uhr tref­fen wir uns di­rekt am Gleis der S12 am S-​Bahn­hof Köln-​Eh­ren­feld. Er­ken­nungs­zei­chen ist das „Ham­ba­cher Forst bleibt!“ Pla­kat. In Buir wird der Rest um 12.​oo Uhr am Bahn­hof ein­ge­sam­melt. Ge­mein­sam gehts dann erst ein­mal zum Loch und an­schlie­ßend zur Wie­sen­be­set­zung. Dort wird vega­ner Ku­chen auf uns war­ten und es bleibt genug Zeit für Fra­gen, Aus­tausch und ge­mein­sa­me Pläne. Falls ihr Lust habt könnt ihr gerne Ku­chen (am liebs­ten vegan) mit­brin­gen, mit dem wir den Nach­mit­tag ge­mein­sam mit den Men­schen auf der Wiese aus­klin­gen las­sen kön­nen. Falls ihr die­sen Sonn­tag keine Zeit habt ist auch das kein Pro­blem: die Tour fin­det jeden zwei­ten Sonn­tag im Monat statt.

Autobahn eröffnung A4!

http://www1.wdr.de/studio/koeln/themadestages/luftaufnahme104_v-TeaserAufmacher.jpgAm 16. September ist dann offiziell soweit. Mit viel politischer Prominenz und mit NRW-Verkehrsminister Michael Groschek wird die Autobahn feierlich eröffnet.Die Freigabe der neuen A 4 erfolgt dann in zwei Abschnitten: Am 17. September von Aachen nach Köln. Und drei Tage später soll der Verkehr über die Gegenfahrbahn rollen. Insgesamt hat der Neubau der Autobahn etwa 192 Millionen Euro gekostet, knapp 30 Prozent mehr, als ursprünglich vorgesehen. Die Kosten übernimmt größten teils der Bund und der Raubbau Konzern RWE-Power feiert mit . Neben der neuen Anschlussstelle Merzenich wird eine zweite neue Auf- und Zufahrt bei Elsdorf entstehen. Die derzeitige Anschlussstelle Buir fällt dann weg.

Die Initiative Buirer für Buir lädt alle Buirer und Buirerinnen zum 1. Nachbarschaftstreffen – L(i)ebenswertes Buir – Stiller Abschied von der Stille am Montag, 15. September 2014 auf der Olbertze Brück ein. Die angemeldete Veranstaltung, zu der jeder Essen, Trinken, Geschirr, eventuell einen Klappstuhl und Taschenlampe mitbringen sollte, beginnt um 18:30 Uhr.
In einem Schreiben an die Buirer Vereine und Haushalte heißt es: „Wir wollen hier und jetzt Raum geben für einen Abschied. Wir verabschieden auf der Olbertze Brück die Nachtruhe, das leise Buir mit guter Luft. Wir kommen als Nachbarn zusammen, tauschen unsere Meinung, unsere Stimmung aus und teilen Essen und Getränke und starten in eine neue Zeit, in der Zusammenrücken und Zusammenhalten für viele wichtiger denn je werden kann.“ (mehr…)

Stoppt das Morden von Walen!

http://www.sea-shepherd.de/images/news/juni_2014/news-140617-1-100719-faeroe-islands-undercover-operation-ph1559-large.jpg22.06.2014
Am Dienstagmorgen gab Sea Shepherd auf einer Pressekonferenz in Tórshavn den offiziellen Start für seine bisher größte Färöer-Kampagne bekannt. Operation Grindstop wird von der Sea Shepherd Conservation Society und Sea Shepherd Frankreich geleitet.
Zum Start dieser multinationalen Land- und Seekampagne zur Verteidigung der Grindwale und anderer Delfine waren Captain Peter Hammarstedt, Schiffsmanager von Sea Shepherd Global, Lamya Essemlali, Präsidentin von Sea Shepherd Frankreich und Kampagnenleiterin von Operation GrindStop 2014 und Scott West, Kampagnenleiter von Sea Shepherd USA und verantwortlicher Leiter für die Landeinsätze von Operation GrindStop 2014, anwesend. (mehr…)



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (341)
  2. facebook.com (26)
  3. hambachforest.blogsport.de (19)
  4. ausgeco2hlt.de (10)
  5. neues-deutschland.de (3)
  6. suche.t-online.de (3)
  7. de.indymedia.org (4)
  8. bosquehambach.blogsport.de (4)