Lesung und Diskussion „Mit Baumhäusern gegen Bagger“

Mitte Oktober wird es eine Lese-Tour mit dem neu erschienenen Buch „Mit Baumhäusern gegen Bagger – Geschichten vom Widerstand im rheinischen Braunkohlerevier“ geben. Du möchtest auch in deiner Stadt eine Lesung haben? Schreib uns gerne an hfb-buch(a)riseup.net

Folgende Termine/Orte stehen bereits fest:
Hannover am 22.10. um 20:00 Uhr beimJanun-Kongress
Hamburg am 24.10. um 16:00 Uhr beim D.I.Y. against profit fest
Göttingen am 26.10. um 19:00 Uhr im Roten Buchladen
Düsseldorf am 30.10. um 19:00 Uhr in der Krahestraße 20 bei der Veranstaltungsreihe „großes Thema – kleiner Imbiss“

Worum gehts bei der Lesung? Der Hambacher Forst, Mitteleuropas letzter „Urwald“, wird gerodet durch Europas größten Klimakiller – RWE. Die Folgen davon sind verheerend und sind sowohl regional in Form von Naturzerstörung, Zwangsumsiedlungen und Gesundheitsschäden als auch global durch Klimawandel und Flucht zu spüren. All das für völlig veraltete Kohle und einen Konzern, der die Energiewende verschlafen hat.
Um dem ein Ende zu setzen, besetzten vor mehr als drei Jahren Umweltaktivist*innen den bedrohten Wald. Im Sommer 2015 veröffentlichten die Besetzer*innen das Buch „Mit Baumhäusern gegen Bagger“ über diesen Widerstand. Eine Mitautor*in und Waldbesetzer*in liest aus dem Buch und auch für Fragen und Diskussionen wird es Zeit geben.
Warum ist der Hambacher Forst so besonders? Wo liegt der Unterschied zwischen legitim und legal? Wie lassen sich Sabotage und direkte Aktionen moralisch begründen? Wie fühlt es sich an aus einem Baumhaus geräumt zu werden in dem man monatelang gelebt hat? Und wie kann man mit Polizeigewalt umgehen?


2 Antworten auf „Lesung und Diskussion „Mit Baumhäusern gegen Bagger““


  1. 1 Bamse 09. Oktober 2015 um 16:36 Uhr

    Im Link zum DIY Fest fehlt ein Doppelpunkt. So wie er ist, funktioniert der Link nicht.

    Edit:
    Danke für den Hinweis, ist korrigiert. Liebe Grüße!

  2. 2 Volker 29. Oktober 2015 um 12:08 Uhr

    hier ist noch ein link zu der düsseldorfer lesung, falls ihr das noch ergänzen möchtet. :)

    http://www.cafedukraeh.de/freitag-30-10-2015-19-00-uhr-kleiner-imbiss-grosses-thema

    Edit: Lieber Volker, ist erledigt, danke. Auf dem Blog läuft noch die Sommerzeit :)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.