Die Kohleindustrie und ihre Unternehmen

Hier eine Liste der Industrieunternehmen die mit RWE in der Kohleförderung zusammenarbeiten. Vorallem sind dies Firmen, von denen RWE die ganzen Anlagen wie Förderbänder, Bagger, Kräne, Sortieranlagen, Kraftwerkstechnik, Turbinen usw. bezieht.

Weltweit oder zumindestens in Europa tätig

  • ABB Gruppe: Stromversorgungslösungen, Robotik, Industrieautomation, Offshorebohranlagen, massgeschneiderte Lösungen für die Öl-, Gas- und Petrochemische Industrie, Anlagen für Bergbau-, Metall-, Papier- und Zementindustrie. Weltweit tätig
  • Siemens: Automatisierungen, Energietechnik, Kraftwerkstechnik, uvm. weltweit tätig
  • FAM Gruppe: Schüttgut und Tagebauanlagen. Weltweit tätig
  • Gerken: Arbeitsbühnen. Europaweit tätig, hauptsächlioch Deutschland, aber auch Maastricht und Barcelona.
  • Actemium Gruppe: Fördertechnik, Anlagen für Öl-, Gas- und Bergbauindustrie, zur Papier- und Stahlproduktion. Weltweit tätig
  • ThyssenKrupp: Fördertechnik, STahlherstellung, Anlagen für Bergbau-, Öl- und Gasindustrie, Automobiltechnik Weltweit tätig
  • SAG Starkstromanlagen Aktiensgesellschaft: Elektrizitätsnetze, Kraftwerke, Energieanlagetechnik Weltweit tätig
  • Bilfinger GmbH: Industriedienstleistungen für die Öl, Gas und Energieindustrie, Gerüsttechnik, Industrieinstanthaltungen Weltweit tätig

Hauptsächlich in Deutschland tätig


4 Antworten auf „Die Kohleindustrie und ihre Unternehmen“


  1. 1 WK 08. Februar 2017 um 14:38 Uhr

    Vielleicht nicht RWE-Zulieferer, aber wichtig: TAKRAF
    Baut Tagebaugroßgeräte, nach Selbstdarstellung werden über 50% der weltweiten Braunkohleförderung mit ihren Geräten geleistet. Sitz der TAKRAF (deutscher Teil des weltweit agierenden Tenova-Konsortiums) in Leipzig, Fertigung und Forschung in Lauchhammer (Lausitz)

  2. 2 ap 09. Februar 2017 um 0:31 Uhr

    Quarzwerke Frechen
    Beteiligung an Rheinenergie
    EVH (STromnetz Hürth)

  3. 3 Eckhard Heck 09. Februar 2017 um 3:15 Uhr

    Nur eine formale Anmerkung, keine inhaltliche oder ideologische Kritik: Es sind nicht die Unternehmen der Kohleindustrie, sondern es sind Zulieferer und es heißt nicht SEINE, sondern IHRE.

  4. 4 Waldschrat 12. Februar 2017 um 14:16 Uhr

    Weitere Zulieferer, bzw. Dienstleister: Cegelec, Weber,Kiel,Roskopf, Tip-Top, Rohrer,Eichner, Indutec, Clyde Bergemann, Hosch, DBT, Bittner, Mund, Colonia, TÜV Rheinland…usw usw… Viele Menschen in Lohn und Brot in der Region!

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ neun = vierzehn