Ankündigung: Der queere Hambacher Forst Aktivisti Erotik-Kalender 2018

Bekannterweise freuen wir uns immer sehr über Spenden. Um den Braunkohlewiderstand weiter finanziell zu unterstützen haben wir uns ein neues Projekt überlegt: Für nächstes Jahr erscheint der erste Hambacher Forst Aktivisti Erotik Kalender! Ein Kalender für das Jahr 2018 mit erotischen Bildern von Menschen aus dem Braunkohlewiderstand. Der Anspruch den wir an uns setzen ist es einerseits mit diesem Kalender Leute ästhetisch anzusprechen und andererseits KEINE sexistischen, heteronormativen oder cisnormativen Normen zu reproduzieren. Außerdem wollen wir so eine neue Seite des Braunkohlewiderstand im Hambacher Forst zeigen. Infos über Vorbestellungen werden rechtzeitig auf diesem Blog erscheinen. Freut euch drauf ;)


8 Antworten auf „Ankündigung: Der queere Hambacher Forst Aktivisti Erotik-Kalender 2018“


  1. 1 seven 01. April 2017 um 14:09 Uhr

    APRIL APRIL?

  2. 2 Nudist Biocentrist 02. April 2017 um 12:20 Uhr

    It is not just Sexism but especially Specism that we have to be concerned about here as well. After all this will be human dominated calendar being also symbolic of present human dominance over this Planet. Therefore a proposal goes out for at least some activists in the calendar to wear animal masks to symbolize solidarity and support for our animal comrades. Please lets limit fetishization of domestication by using masks of wild animals only.

  3. 3 Gegen Wald 03. April 2017 um 10:56 Uhr

    Eine bodenlose Frechheit was Ihr Euch hier rausnehmt! Ich werde die Veröffentlichung mit allen möglichen Mitteln stoppen! Das fehlt noch jetzt auch noch sodo und gemora im Wald!

    Admin-Edit: Der Kommentar ist einfach zu witzig :D An die Kollegas, bitte nicht löschen!

  4. 4 Gegen Wald 03. April 2017 um 15:22 Uhr

    Ich wüsste nicht was an Sodom und Gemorra im Wald witzig ist!! Reicht es nicht, das Ihr Räuber Euch schon im Wald rumstrolcht? Müssen wir uns jetzt auch noch Euer Gesexe gefallen lassen!?! Bestimmt nicht!!!
    Die Politik macht Euch hoffentlich bald ein Ende und dann ist nichts mit sündigen Kalendern von Euch Sittenstrolchen!!!

  5. 5 Paine 03. April 2017 um 16:19 Uhr

    erst wird der g20 nachb sylt verlegt (https://www.jungewelt.de/artikel/308201.%C3%BCberraschende-wende-an-der-elbe.html?sstr=g)

    und dann gibts nen queeren wald-erotikkalender

    schade dass nicht immer erster april ist :)

  6. 6 Gegen Wald 03. April 2017 um 16:44 Uhr

    Kommenden Sonntag , den 8.4. mach ich vom Parkplatz der Mannheimer Grillhüte um 15 Uhr einen Mahnspaziergang zur Wiese, einmal um die Wiese herum dann und zurück!!! Dies ist ein privater Spaziergang und keine Demo!!! …
    Denn von dem geplanten Sodom und Gemorra im Wald ist jeder in seinen religiösen Vorstellungen verletzt!!!

    Admin-Edit: Der Kommentar enthielt einige rassistische Aussagen die entfernt wurden.

  7. 7 hambacherforst 03. April 2017 um 17:50 Uhr

    „Gegen Wald“ ist einfach ein besserer Troll als alle die sich für Geld kaufen lassen ;)
    Danke für die gute Unterhaltung :D

    PS: Ich glaube du meinst „Gomorra“.

  8. 8 Waldmensch 04. April 2017 um 10:47 Uhr

    Nunja, von der Zerstörung der Schöpfung könnte auch die eine oder andere Reliöse Ansicht verletzt werden. Bitte klärt nicht darüber auf, dass der Erotikkalender nur ein Aprilscherz war. Vielleicht melden sich noch mehr interessante Menschen zu Wort.

    Zur Verwendung von Ausrufezeichen mein Senf:

    So, nun pflege ich weiter meinen Ohrwurm:
    „Wald erzeugt Gegen Wald, hat man Dir das nicht erklärt? Oder hast Du da nur wie so oft einfach nicht genau zugehört?“

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× drei = fünfzehn