Gemeinsam den AfD-Parteitag verhindern!

Wir wollten hier an dieser Stelle auch noch einmal dazu aufzurufen den Rassist*innen von der AfD (Alternative für Deutschland) die Show zu stehlen und auf eure Art und Weise deren Parteitag im kölner Maritim-Hotel zu blockieren.

Nicht nur das die AfD unglaublich menschenverachtende neoliberale Politik propagiert sondern auch noch dazu weiter an Kohle und Atomverstromung festhalten (bzw ausbauen) will sind für uns ein besonderer Grund auch gegen den Parteitag mobil zu machen.

Neben vielen direkten Aktionen vorort, wie beispielsweise einer Frauen*kette rund um das Hotel, gibt es auch eine Petition. Petitionen sind ein zweischneidiges Schwert. Einerseits streuen sie eine politische Botschaft, andrerseits sind sie eine Möglichkeit für viele Leute sich der realen Aktion zu entziehen und trotzdem ein gutes politisches Gewissen zu haben.

Trotzdem bitten wir Euch, die folgende Petition zu unterzeichnen und zu verbreiten.

„Kein AfD Bundesparteitag im Maritim in Köln“

Die Petition ist gekoppelt an die real laufende Kampagne „Solidarität statt Hetze“ zur Vorbereitung der Proteste gegen den Bundesparteitag der AfD am 22./23. 4. 2017 im Maritim in Köln.

Nicht nur in Köln, auch in anderen Städten gibt es vorbereitende Aktionen, z.B. gegen die Maritim Hotelkette. So gab es bereits am 18.3.2017 in zehn Städten bundesweit Proteste in, vor und um die jeweiligen Maritim Hotels.

Wir sehen uns in Köln!


0 Antworten auf „Gemeinsam den AfD-Parteitag verhindern!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei + neun =