Hambacher Forst Comments http://hambacherforst.blogsport.de Für den Erhalt des Hambacher Forstes und des Planeten Erde Thu, 31 Jul 2014 21:05:40 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: Willi Stock http://hambacherforst.blogsport.de/2014/07/15/aufruf-zum-herrschaftskritischen-barrio/#comment-8173 Wed, 23 Jul 2014 16:53:48 +0000 http://hambacherforst.blogsport.de/2014/07/15/aufruf-zum-herrschaftskritischen-barrio/#comment-8173 @ Kay Löffler Mit Tito spricht der Chefideologe der revolutionären Zellen, dem eine schön neue Welt a la Pol Pot oder anderen Größen der Arbeiter- und Bauernstaate vorschwebt. Nomen est Omen... @ Kay Löffler

Mit Tito spricht der Chefideologe der revolutionären Zellen, dem eine schön neue Welt a la Pol Pot oder anderen Größen der Arbeiter- und Bauernstaate vorschwebt. Nomen est Omen…

]]>
by: Niklas http://hambacherforst.blogsport.de/2014/07/15/aufruf-zum-herrschaftskritischen-barrio/#comment-8164 Wed, 23 Jul 2014 11:15:33 +0000 http://hambacherforst.blogsport.de/2014/07/15/aufruf-zum-herrschaftskritischen-barrio/#comment-8164 In einem totalitären Staat gäbe es Euren Protest nicht. Ihr wärt alle im Arbeitslager oder hingerichtet. Gut !! dass dieser Staat nicht totalitär ist. In einem totalitären Staat gäbe es Euren Protest nicht. Ihr wärt alle im Arbeitslager oder hingerichtet.
Gut !! dass dieser Staat nicht totalitär ist.

]]>
by: TITO http://hambacherforst.blogsport.de/2014/07/15/aufruf-zum-herrschaftskritischen-barrio/#comment-8158 Tue, 22 Jul 2014 21:06:09 +0000 http://hambacherforst.blogsport.de/2014/07/15/aufruf-zum-herrschaftskritischen-barrio/#comment-8158 @Kay Löffler - Diese Prahlereien dürfen Sie jetzt schon verloren geben! Es ist nämlich nicht der Staat gewählt, sondern nur die Regierung. Das totalitäre System können Sie nicht abwählen, das muss tatsächlich erst zerschlagen werden damit es in Zukunft nicht mehr da ist. Dazu ist ein eigener Staat so entbehrlich wie ein Loch im Kopf, es reicht aus die noch vorhandenen Staaten so aufzustellen dass sie es nicht überleben werden uns zu ermorden. Kostenfreier Tipp: Werden Sie endlich mal erwachsen! @Kay Löffler – Diese Prahlereien dürfen Sie jetzt schon verloren geben! Es ist nämlich nicht der Staat gewählt, sondern nur die Regierung. Das totalitäre System können Sie nicht abwählen, das muss tatsächlich erst zerschlagen werden damit es in Zukunft nicht mehr da ist. Dazu ist ein eigener Staat so entbehrlich wie ein Loch im Kopf, es reicht aus die noch vorhandenen Staaten so aufzustellen dass sie es nicht überleben werden uns zu ermorden.

Kostenfreier Tipp: Werden Sie endlich mal erwachsen!

]]>
by: TITO http://hambacherforst.blogsport.de/2014/07/06/kampf-um-den-wald-alle-3-teile/#comment-8157 Tue, 22 Jul 2014 20:34:38 +0000 http://hambacherforst.blogsport.de/2014/07/06/kampf-um-den-wald-alle-3-teile/#comment-8157 Eine Schande dass dieser rare authentische Beitrag durch die infantilen Ego-Befriedigungen rivalisierender behördlicher Trolle(tten) verunstaltet wird, damit landen die Verfassungen der an diesen Absonderungen schuldigen Staaten auf den Müllhaufen der Weltgeschichte. Doch das Auftreten derartiger selbstmörderischer Anbaggerungen zeigt auch: Das einzige was noch tiefer klafft als das Loch des Braunkohletagebaus ist die Kluft des Verrats zwischen den emanzipatorischen Bewegungen und den Repräsentanten eines bankrotten Industriesystem welches sich in seinem Absterben grüner als Gras schminkt. Überschminkt genaugenommen, denn dass die Propaganda viel zu dick aufgetragen ist spiegelt die wirtschaftliche Unverhältnismäßigkeit darin wider - für diesen eifersüchtigen Kitsch bezahlen die fossilen Verbrecher irrsinnige Geldbeträge und verschwenden Ressourcen welche dann bei der allgemeinen Versorgung fehlen. Re: 11. Juli 2014 um 17:49 Uhr Das demokratiefaschistische Amerika versucht den Menschen dadurch wehzutun dass es so tut als empfinde es Gefühle um die Zukunft unserer Lebensgrundlagen. Wenn die Absender in ihrer geistlosen Larmoyanz tatsächlich das wollten was sie betrügerischerweise vorzutäuschen versuchen, dann verschrotten sie doch einfach ihre Atombomben, wie schon gesagt, totale Abrüstung, oder haben sie mir die letzten Jahrzehnte nicht zugehört und nichts vom menschlichen Leben verstanden. Sonst werde ich ihrem militaristischen Li-La-Lügengebilde samt seinen Vasallen noch so weh tun dass ihnen ihre nicht vorhandene Lebensqualität zu den "Drones" rauskommt sie schlüsselreizgesteuertes Schweinehuhn! Re: 08. Juli 2014 um 11:36 Uhr Das demokratiefaschistische England findet ein kinderleichtes Ziel darin den "deutschen Jugend-Stil" zu verreißen, doch auch hier ist die Heuchelei unverkennbar, denn dass Gehlen´s Ferkel oder deren fremde Kollegen ihren überflüssigen Dreck unter einem Baum hinterlassen ist zwar ärgerlich, weil es nur Arbeit macht, schadet aber historisch gesehen diesen selbst weitaus mehr als uns. "Völlig ruiniert" mag von sowas vielleicht der Bettvorleger der Trottel-Königin sein, aber für einen Waldboden ist es nur eine Frage der Zeit bis die Propaganda zersetzt ist. So verrät sich der Spion durch sein durchsichtiges Ansinnen. Re: 7. Juli 2014 um 21:55 Uhr Doppelt getäuscht hält besser - oder gar nicht, wenn schon der Grundansatz totaler Murks ist. ;-) Re: 07. Juli 2014 um 21:53 Uhr Das demokratiefaschistische Deutschland erwartet bei den Menschen erst gar keine Aufmerksamkeit zu finden wenn es sich nicht schon aus gebotenem Sicherheitsabstand anhört wie ein Freudenhauskunde der kleine Mädchen mit fragwürdigen Textbausteinen in den sexualisierten Mißbrauch locken will. Ja, so liest sich das wenn dummdreiste Deutsche die den Wald lediglich aus realitätsfremden Computerspielen kennen versuchen ihrer Erfahrung fremde Naturbeschreibungen zu fabrizieren, hohle Superlative müssen sich überschlagen wie die Gebote auf einer Auktion weil überbezahlte Agenten von ihren konzernhörigen Quotenfrauen das bestellen wovon sie sich vorstellen dass ihre Vorgesetzten es für zielgruppenplausibel halten. Wie Vögel die von einer Industrieanlage erschlagen werden weil sie sich für so schlau halten in der Abwärme nach Insekten zu picken. Auf groteske Weise spiegeln sich damit Entfremdung und Leistungsdruck des Behördenalltags in seiner pathischen Projektion wider, die vermeint andere geradeso täuschen zu können wie sich selbst. Das ist allerdings höchst gefährlich, weil es Mitleid mit den so sich so zwanghaft selbstdarstellenden Verfasser_innen nahelegt, deren lahmem Machwerk jedoch aus dem Gesicht spricht dass es ihnen lediglich darum geht mit Lüge und Heuchelei in die Erinnerungen der Menschen einzudringen. Das einzige Körnchen Wahrheit was hier nicht gefälscht ist, ist dass die Behörde in der objektiven Aussichtslosigekeit ihrer krankhaften Anbiederung tatsächlich im neurologischen Sinne "verwirrt" ist, und die regierungskriminelle Absicht zum "virtuellen Kopfschuss" offenbart. Ein Lebensgefühl voller Furcht und ohne Resultate, diese Grundempfindung möchte das selbstmörderische Regime denen die es um ihre seelische Integrität beneidet gerne unterjubeln, und gibt damit einen durchaus aufschlussreichen Einblick in den nachhaltig gestörten Seelenhaushalt seiner Täter_innen. "Rätselhaft" ist daran genaugenommen gar nichts, außer der Frage wie Personen die ganz offenbar mit dem Wald in keinerlei Beziehung stehen ernsthaft erwarten können dass irgendwer der ihnen überlegen ist das inhaltlich ernst nehmen könnte. Aber auch hier übertragen diese Figuren wieder nur ihre gewohnten Verhaltensmuster, die bilden sich ja auch ein beliebig Geld drucken zu können ohne dass die Leute ihrer Währung das Vertrauen aufkündigen würden, daher das Gefasel von Edelmetallen. Zusammenfassend kann die erfragte Antwort gegeben werden wieso sich ihr ekelhaftes Geschreibsel für die demokratiefaschistischen Propagandist_innen so schlecht anfühlt wie eine auf dem Autobahnparkplatz liegengebliebene Aufblaspuppe: Weil mit jedem weiteren Versuch, das herrschende Geschlechterunbehagen als Rechtfertigungskulisse für ihre selbstmörderische Menschenjagd zu missbrauchen, Menschen die sich nicht durch die Todsünden ihrer Verfolger_innen definieren lassen deutlicher wahrnehmen worin diese sich wälzen. Weil sie mit ihren egoistischen Zudringlichkeiten den Geist des Waldes zu schänden trachten, der ihre Verbrechen gegen die Menschlichkeit natürlich auf dieselbe Weise vergelten wird wie seit jeher. Weil sie sich objektiv auf der falschen Seite der Geschichte befinden, wo die Hoffnungslosigkeit die sie versuchen der Gegenbewegung gegen sie überzustülpen eine reale Größe ist. Und weil sie nicht wissen wie "es" ist. [https://www.youtube.com/watch?v=dHizohSOzuU] Eine Schande dass dieser rare authentische Beitrag durch die infantilen Ego-Befriedigungen rivalisierender behördlicher Trolle(tten) verunstaltet wird, damit landen die Verfassungen der an diesen Absonderungen schuldigen Staaten auf den Müllhaufen der Weltgeschichte. Doch das Auftreten derartiger selbstmörderischer Anbaggerungen zeigt auch: Das einzige was noch tiefer klafft als das Loch des Braunkohletagebaus ist die Kluft des Verrats zwischen den emanzipatorischen Bewegungen und den Repräsentanten eines bankrotten Industriesystem welches sich in seinem Absterben grüner als Gras schminkt. Überschminkt genaugenommen, denn dass die Propaganda viel zu dick aufgetragen ist spiegelt die wirtschaftliche Unverhältnismäßigkeit darin wider – für diesen eifersüchtigen Kitsch bezahlen die fossilen Verbrecher irrsinnige Geldbeträge und verschwenden Ressourcen welche dann bei der allgemeinen Versorgung fehlen.

Re: 11. Juli 2014 um 17:49 Uhr

Das demokratiefaschistische Amerika versucht den Menschen dadurch wehzutun dass es so tut als empfinde es Gefühle um die Zukunft unserer Lebensgrundlagen. Wenn die Absender in ihrer geistlosen Larmoyanz tatsächlich das wollten was sie betrügerischerweise vorzutäuschen versuchen, dann verschrotten sie doch einfach ihre Atombomben, wie schon gesagt, totale Abrüstung, oder haben sie mir die letzten Jahrzehnte nicht zugehört und nichts vom menschlichen Leben verstanden. Sonst werde ich ihrem militaristischen Li-La-Lügengebilde samt seinen Vasallen noch so weh tun dass ihnen ihre nicht vorhandene Lebensqualität zu den „Drones“ rauskommt sie schlüsselreizgesteuertes Schweinehuhn!

Re: 08. Juli 2014 um 11:36 Uhr

Das demokratiefaschistische England findet ein kinderleichtes Ziel darin den „deutschen Jugend-Stil“ zu verreißen, doch auch hier ist die Heuchelei unverkennbar, denn dass Gehlen´s Ferkel oder deren fremde Kollegen ihren überflüssigen Dreck unter einem Baum hinterlassen ist zwar ärgerlich, weil es nur Arbeit macht, schadet aber historisch gesehen diesen selbst weitaus mehr als uns. „Völlig ruiniert“ mag von sowas vielleicht der Bettvorleger der Trottel-Königin sein, aber für einen Waldboden ist es nur eine Frage der Zeit bis die Propaganda zersetzt ist. So verrät sich der Spion durch sein durchsichtiges Ansinnen.

Re: 7. Juli 2014 um 21:55 Uhr

Doppelt getäuscht hält besser – oder gar nicht, wenn schon der Grundansatz totaler Murks ist. ;-)

Re: 07. Juli 2014 um 21:53 Uhr

Das demokratiefaschistische Deutschland erwartet bei den Menschen erst gar keine Aufmerksamkeit zu finden wenn es sich nicht schon aus gebotenem Sicherheitsabstand anhört wie ein Freudenhauskunde der kleine Mädchen mit fragwürdigen Textbausteinen in den sexualisierten Mißbrauch locken will. Ja, so liest sich das wenn dummdreiste Deutsche die den Wald lediglich aus realitätsfremden Computerspielen kennen versuchen ihrer Erfahrung fremde Naturbeschreibungen zu fabrizieren, hohle Superlative müssen sich überschlagen wie die Gebote auf einer Auktion weil überbezahlte Agenten von ihren konzernhörigen Quotenfrauen das bestellen wovon sie sich vorstellen dass ihre Vorgesetzten es für zielgruppenplausibel halten. Wie Vögel die von einer Industrieanlage erschlagen werden weil sie sich für so schlau halten in der Abwärme nach Insekten zu picken.

Auf groteske Weise spiegeln sich damit Entfremdung und Leistungsdruck des Behördenalltags in seiner pathischen Projektion wider, die vermeint andere geradeso täuschen zu können wie sich selbst. Das ist allerdings höchst gefährlich, weil es Mitleid mit den so sich so zwanghaft selbstdarstellenden Verfasser_innen nahelegt, deren lahmem Machwerk jedoch aus dem Gesicht spricht dass es ihnen lediglich darum geht mit Lüge und Heuchelei in die Erinnerungen der Menschen einzudringen. Das einzige Körnchen Wahrheit was hier nicht gefälscht ist, ist dass die Behörde in der objektiven Aussichtslosigekeit ihrer krankhaften Anbiederung tatsächlich im neurologischen Sinne „verwirrt“ ist, und die regierungskriminelle Absicht zum „virtuellen Kopfschuss“ offenbart.

Ein Lebensgefühl voller Furcht und ohne Resultate, diese Grundempfindung möchte das selbstmörderische Regime denen die es um ihre seelische Integrität beneidet gerne unterjubeln, und gibt damit einen durchaus aufschlussreichen Einblick in den nachhaltig gestörten Seelenhaushalt seiner Täter_innen. „Rätselhaft“ ist daran genaugenommen gar nichts, außer der Frage wie Personen die ganz offenbar mit dem Wald in keinerlei Beziehung stehen ernsthaft erwarten können dass irgendwer der ihnen überlegen ist das inhaltlich ernst nehmen könnte. Aber auch hier übertragen diese Figuren wieder nur ihre gewohnten Verhaltensmuster, die bilden sich ja auch ein beliebig Geld drucken zu können ohne dass die Leute ihrer Währung das Vertrauen aufkündigen würden, daher das Gefasel von Edelmetallen.

Zusammenfassend kann die erfragte Antwort gegeben werden wieso sich ihr ekelhaftes Geschreibsel für die demokratiefaschistischen Propagandist_innen so schlecht anfühlt wie eine auf dem Autobahnparkplatz liegengebliebene Aufblaspuppe: Weil mit jedem weiteren Versuch, das herrschende Geschlechterunbehagen als Rechtfertigungskulisse für ihre selbstmörderische Menschenjagd zu missbrauchen, Menschen die sich nicht durch die Todsünden ihrer Verfolger_innen definieren lassen deutlicher wahrnehmen worin diese sich wälzen. Weil sie mit ihren egoistischen Zudringlichkeiten den Geist des Waldes zu schänden trachten, der ihre Verbrechen gegen die Menschlichkeit natürlich auf dieselbe Weise vergelten wird wie seit jeher. Weil sie sich objektiv auf der falschen Seite der Geschichte befinden, wo die Hoffnungslosigkeit die sie versuchen der Gegenbewegung gegen sie überzustülpen eine reale Größe ist. Und weil sie nicht wissen wie „es“ ist.

[https://www.youtube.com/watch?v=dHizohSOzuU]

]]>
by: Kay Löffler http://hambacherforst.blogsport.de/2014/07/06/kampf-um-den-wald-alle-3-teile/#comment-8106 Wed, 16 Jul 2014 22:46:26 +0000 http://hambacherforst.blogsport.de/2014/07/06/kampf-um-den-wald-alle-3-teile/#comment-8106 Der Bericht gehört gedruckt und unter das Volk gebracht! Der Bericht gehört gedruckt und unter das Volk gebracht!

]]>
by: Kay Löffler http://hambacherforst.blogsport.de/2014/07/15/aufruf-zum-herrschaftskritischen-barrio/#comment-8105 Wed, 16 Jul 2014 22:23:55 +0000 http://hambacherforst.blogsport.de/2014/07/15/aufruf-zum-herrschaftskritischen-barrio/#comment-8105 Ihr wollt einen demokratisch gewählten Rechtsstaat "zerschlagen"? - Ihr werdet keinen anderen Staat finden, der euch mehr Rechte und Schutz gewährt als dieser, da mache ich jede Wette. Und ohne Staat werdet ihr nicht überlebensfähig sein, auch da wette ich drauf. Ihr wollt einen demokratisch gewählten Rechtsstaat „zerschlagen“? – Ihr werdet keinen anderen Staat finden, der euch mehr Rechte und Schutz gewährt als dieser, da mache ich jede Wette. Und ohne Staat werdet ihr nicht überlebensfähig sein, auch da wette ich drauf.

]]>
by: Klarsteller http://hambacherforst.blogsport.de/2014/07/06/kampf-um-den-wald-alle-3-teile/#comment-8076 Sat, 12 Jul 2014 00:09:00 +0000 http://hambacherforst.blogsport.de/2014/07/06/kampf-um-den-wald-alle-3-teile/#comment-8076 Danke! Danke!

]]>
by: TITO http://hambacherforst.blogsport.de/2014/05/25/755/#comment-8075 Fri, 11 Jul 2014 17:48:54 +0000 http://hambacherforst.blogsport.de/2014/05/25/755/#comment-8075 Re: 06. Juli 2014 um 11:41 Uhr Es erwartet hoffentlich keiner ernsthaft dass mit einem lebensmüden Troll diskutiert wird der auf derart plumpe Weise zu baggern versucht? Spam-Kommentare deren Verfasser die auf dem Blog in Fülle bereitstehenden Sachinformationen nicht zur Kenntnis nehmen sind entbehrlich, dieses Beispiel ist außerdem auch noch übelst pietätlos gegenüber den Menschen die durch die Tagebau ihre Existenz, ihre Angehörigen oder gar ihr Leben verloren haben. Also: "Halten sie den Rand, sonst drohe ich ihnen mit dem Tod!" HAHAHA! Re: 06. Juli 2014 um 11:41 Uhr

Es erwartet hoffentlich keiner ernsthaft dass mit einem lebensmüden Troll diskutiert wird der auf derart plumpe Weise zu baggern versucht?

Spam-Kommentare deren Verfasser die auf dem Blog in Fülle bereitstehenden Sachinformationen nicht zur Kenntnis nehmen sind entbehrlich, dieses Beispiel ist außerdem auch noch übelst pietätlos gegenüber den Menschen die durch die Tagebau ihre Existenz, ihre Angehörigen oder gar ihr Leben verloren haben.

Also: „Halten sie den Rand, sonst drohe ich ihnen mit dem Tod!“

HAHAHA!

]]>
by: lila http://hambacherforst.blogsport.de/2014/07/06/kampf-um-den-wald-alle-3-teile/#comment-8074 Fri, 11 Jul 2014 16:49:21 +0000 http://hambacherforst.blogsport.de/2014/07/06/kampf-um-den-wald-alle-3-teile/#comment-8074 Das tut so weh! Ich wünsche mir eine Lösung dieser zerstörerischen Konflikte bei der kein weiterer Baum mehr sterben muss, bei der kein weiterer Mensch mehr leiden muss. Ich wünsche mir eine Lösung bei der das Ziel ein glückliches Leben mit und auf diesem Planeten mit all seinen Lebewesen ist. Eine Lösung bei der die Anhäufung von Besitz in welcher Form auch immer keinen Sinn für niemensch macht und alle an einem Strang ziehen. Eine Lösung bei der unser aller Leben Qualität gewinnt da wir weniger leiden und mehr leben können! Und ich wünsche mir das schnell! Das tut so weh!
Ich wünsche mir eine Lösung dieser zerstörerischen Konflikte bei der kein weiterer Baum mehr sterben muss, bei der kein weiterer Mensch mehr leiden muss. Ich wünsche mir eine Lösung bei der das Ziel ein glückliches Leben mit und auf diesem Planeten mit all seinen Lebewesen ist. Eine Lösung bei der die Anhäufung von Besitz in welcher Form auch immer keinen Sinn für niemensch macht und alle an einem Strang ziehen.
Eine Lösung bei der unser aller Leben Qualität gewinnt da wir weniger leiden und mehr leben können!
Und ich wünsche mir das schnell!

]]>
by: Nemačka: Okupirana šuma Hambah iseljena po treći put – ponovno zauzimanje zakazano za 26. april 2014. « Contra Info http://hambacherforst.blogsport.de/2014/03/30/fotos-von-der-raeumung/#comment-8057 Wed, 09 Jul 2014 19:36:50 +0000 http://hambacherforst.blogsport.de/2014/03/30/fotos-von-der-raeumung/#comment-8057 [...] video iz februara 2014. pogledaj ovde + fotke tokom and nakon poslednjeg iseljenja April 14th, 2014 ¦ Tags: april, ekoanarhizam, evikcija, iseljenje, nemačka, okupacija, rudnici, šuma Hambah, uništavanje prirode ¦ Category: Događaji, Ekologija-Zdravlje, Plakati, Represija, Zatvori [...] […] video iz februara 2014. pogledaj ovde + fotke tokom and nakon poslednjeg iseljenja April 14th, 2014 | Tags: april, ekoanarhizam, evikcija, iseljenje, nemačka, okupacija, rudnici, šuma Hambah, uništavanje prirode | Category: Događaji, Ekologija-Zdravlje, Plakati, Represija, Zatvori […]

]]>