english | français | español

Inhaltsverzeichnis:

Telefon

Waldbesetzung : 0178 163 7325
Wiesencamp: 0157 81008614

e-Mail

hambacherforst (Ät) riseup · net
GPG-SchlüsselGPG-Kurzanleitungausführliche AnleitungAnwendungen

Presse

Pressemenschen finden unter 0178 163 7325 eine Ansprechpartner*in. Kontaktiert uns in jedem Fall bevor ihr uns besucht, und beachtet unsere Verhaltensregeln für Journalist*innen, Blogger*innen, etc.

Kontaktformular



eins × = vier

Anreisebeschreibung

-> Anreisebeschreibung mit Karte

Open Street Map

Aktionskarten von den drei Tagebaue und dem rheinischen Braunkohle Revier.

Wichtige Hinweise

Der Besuch.
Der Hambacher Forst ist seit einigen Jahren ein stark umkämpfter Bereich. Es kommt zu Blockaden, Camps, Kunst und Kulturveranstaltungen, Waldspaziergänge, Sabotage, Besetzungen u.v.m. .
Das bedeutet, dass es zu Auseinandersetzungen mit Polizei, Wachpersonal und Behörden kommt. Diese führen des öfteren zu Festnahmen, Personenkontrollen, einer starken Präsenz von Polizeieinheiten und dem von RWE eingesetzten Wachpersonal.
Gerade in der derzeit stattfindenden Kampagne gegen die Rodung 2016-2017. Der Text “ Rodungsarbeiten? Was ist das?“ ermöglicht einen einblick in die Rodungssaisone.

Barrikaden auf dem Waldwegen.
Um ein Zugreifen auf die Reste des Hambacher Forst und in ihm befindlichen Besetzungen, durch RWE und Polizei zu erschweren. Sie führen auch dazu, den Besucher_innen zu zeigen, dass Menschen hier aktiven Widerstand gegen die Zerstörung des Waldes leisten. Es befinden sich unterschiedlichste Bauarten an Barrikaden auf den Wegen des Hambacher Forst. Diese werden von Zeit zu Zeit bewohnt. Die Barrikaden sind in sich individuell und teils kunstvoll gestaltet.

Die Besetzungen.
Beim Eintreten in die Baumbesetzung ist mit lautem Rufen auf sich aufmerksam zu machen. Es besteht immer die Gefahr, dass Gegenstände herab fallen können, da an den Baumhäusern meist gebaut oder Reparaturen durchgeführt werden. Die Besetzung Oaktown ist durch ein rot/weißes Flatterband gekennzeichnet / umrandet.

Weitere Informationen zu den Baumbesetzungen findest du unter Unterstützung einer Baumbesetzung. Aber wie?.

Spenden/Kontoverbindung/Materialliste

Spenden per Überweisung

    Konto:Spen­den & Ak­tio­nen
    Konto-Nr.: 92881806
    BLZ: 513 900 00
    Bank Name: Volks­bank Mit­tel­hes­sen
    Betreff: Ham­ba­cher Forst
    IBAN: DE29 5139 0000 0092 8818 06
    BIC: VB­MH­DE5FXXX

Sachspendenliste
Unter dem folgenden link findest du eine Zusammenfassung an benötigten Materialien.